Oberhausmuseum öffnet am 21. Mai


Am Freitag, 21. Mai öffnet die Veste Oberhaus die Burgtore und das Oberhausmuseum startet in die diesjährige Museumssaison!

Geöffnet sind vorerst nur die Ausstellungen „Faszination Mittelalter – Irdisches Leben“ und „Zunft und Handwerk – Das Geheimnis der Bruderschaft“. Auch der Innere und Äußere Burghof sind wieder zugänglich, ebenso die Batterie Linde und der Neuwall.
In der Mittelalter-Ausstellung können große und kleine Entdecker nun wieder in das Leben der einstigen Burgbewohner und den Luxus am fürstbischöflichen Hof eintauchen.

Im historischen Kellergewölbe des Fürstenbaus gilt es die Geschichte der Passauer Zünfte und Handwerker zu entdecken. Anschließend kann man sich noch mit der kostenlosen Veste Oberhaus-App auf Entdeckertour begeben. „Auf den Spuren der Ritter und Fürstbischöfe“ führen vier Erlebnistouren durch das Burggelände, zeigen die schönsten Aussichtspunkte und laden zu einer Schatzsuche ein.


Zum Schutz aller Besucher und Mitarbeiter sind die von der Gesundheitsbehörde vorgesehenen allgemeinen Hygienemaßnahmen und besonderen Regelungen für den Museumsbesuch zu beachten. Um den Mindestabstand von 1,5m gewährleisten zu können, bleiben einige Ausstellungen geschlossen.

In den geöffneten Abteilungen gibt es eine Beschränkung der Besucherzahl, eine Einbahnregelung und das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend. Führungen für Gruppen und Werkstattprogramme finden aktuell nicht statt.


Öffnungszeiten:


Montag, Donnerstag, Freitag 9-17 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag 10-18 Uhr


Oberhaus Burg

Zum Seitenanfang